Meine fünf Weihnachtswünsche

Was wünsche ich mir zu Weihnachten?

Wohn´ dich glücklich – das ist das Motto meines Blogs. Daher beschäftige ich mich sehr oft mit den Fragen, was die Voraussetzungen und richtigen Zutaten für das eigentliche Wohnungsglück sind.

Diese Frage zu beantworten ist gar nicht einfach. Die Suche nach der Antwort ist sogar ein langer Prozess. Und hat nicht wirklich nur was mit der Wohnungseinrichtung zu tun. Denn das wichtigste ist es zu wissen, was mich glücklich macht?

Denn erst wenn wir wissen, was uns glücklich macht, können wir danach die richtige Einrichtung und die passenden Accessoires aussuchen. Die Wohnungseinrichtung spiegelt uns und unsere Seele nämlich wieder.

Und ich will in meiner Wohnung nicht nur leben, sondern ich will MICH ausleben. Doch dafür muss ich wissen: Wer bin ich, was macht mich aus, was will ich? Und wie will ich leben? Also mache ich mich auf die Suche nach den Antworten auf diese so wichtigen Lebensfragen.

Wie durch eine Zauberhand finde ich in unserer örtlichen Bibliothek sogar die passende Lektüre dafür. Diese erweist sich als große Hilfestellung bei der Formulierung meiner Wünsche.

Was wolltest du früher mal werden?

Als kleines Mädchen wollte ich erstmal Dichterin und Schriftstellerin, später Zeitungsverlegerin werden. In der Grundschule war ich die „Chronistin“ der Klasse, also Verfasserin einer Klassenchronik und es machte mir unglaublichen Spaß die weißen, leeren Seiten mit Leben durch Inhalt und Bilder zu füllen. Das war damals so etwas wie ein Klassentagebuch.
Schon damals liebte ich es abends durch die Fenster in die Erdgeschosswohnungen zu gucken, denn ich war wahnsinnig neugierig darauf, wie andere Menschen eingerichtet sind.

Meine wichtigsten Wünsche für die kommenden 12 Monate

Wunsch 1

Ein Körper voller Leichtigkeit und Energie!

Dafür übe ich regelmäßig meine geliebte Yoga, meditiere abends und gehe achtsam mit meinem Körper um. Ich ernähre mich nach der ayurvedischen Lehre. Ich baue in mein Leben mehr Entschleunigung ein und konzentriere mich auf die minimalistische Lebensweise. Ich bin so ausgeglichen wie nie zuvor. Und das fühlt sich verdammt gut an!

Wunsch 2

Viele schöne und gemütliche Stunden mit meinem Liebsten!

Wir schenken uns gegenseitig viel Zeit und gute Gespräche beim Wein und Käse. Die gemeinsame Qualitätszeit bedeutet uns beiden sehr viel und wir fühlen sie mit unterschiedlichen Aktivitäten, die wir mögen. Zusammen besuchen wir regelmäßig jeden zweiten Monat seine Familie im Harz. Wir erkunden dabei die schönsten und malerischsten Städtchen aller Zeiten – Blankenburg, Quedlinburg und Wernigerode. Es verschlägt uns dabei auch nach Goslar.

Wunsch 3

Ein unbefristeter Arbeitsvertrag!

Dafür schließe ich meine Fortbildung erfolgreich ab. Das bedeutet für mich eine sichere Arbeitsstelle verbunden mit finanzieller Sicherheit. In diesem Job kann ich so sein wie ich bin und finde ich die in den vergangenen drei Jahren verlorene Selbstsicherheit und das Vertrauen in die eigenen Stärken wieder. Die Anerkennung von den Vorgesetzten, Kollegen und meinen Kunden motiviert mich zusätzlich. Die Arbeitsstelle erfüllt mich komplett und bietet mir dabei genügend Freiraum für mich, meine Familie und Freunde sowie für meine Hobbys.

Wunsch 4

Ein Zuhause, das mehr als nur ein Dach über dem Kopf ist!

Eine gemütliche Wohnung, die mein Lebensmittelpunkt ist, die mich erdet und viel Ruhe spendet. Hier kann ich wieder Kraft tanken.

Wunsch 5

Eine große Leserschaft für meinen Einrichtungsblog!

Als Interior-Bloggerin habe ich eine große Fan-Community auf Facebook und Instagram für Fans des skandinavischen Wohn- und Lebensstils aufgebaut. Ich schreibe 1-2 mal pro Woche interessante Blogbeiträge, die meinen LeserInnenn den skandinavischen Wohn- und Lebensstil näher bringen und erlebbar machen. Für die Suche nach den neuesten Trends reise ich selber zu den internationalen Einrichtungsmessen und besuche Städte wie Stockholm, Kopenhagen und verbringe im Sommer drei Wochen in Oslo und Norwegen. Ich kooperiere mit lokalen Firmen, weil ich sie und deren Produkte spannend finde.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.