Mein dankbarer Jahresrückblick 2018

Der dankbare Rückblick auf die vergangenen 12 Monate meines Lebens.
Dinge, die mich 2018 glücklich gemacht haben und für die ich dankbar bin.

JANUAR / FEBRUAR

Neues Jahr - Neues Glück

Das kann man wohl sagen, denn seit 6 Jahren erinnern wir uns jedes Jahr Anfang Januar an Beginn unserer Beziehung. Seit dem slowakischen Weinabend im Jahr 2012 sind wir unzertrennlich zusammen. Und Wein spielt immer noch eine große Rolle in unserem Leben. Wir lieben die schönen entspannten Abende mit ausgesuchtem Käse und erlesenem Weintröpfchen in trauter Zweisamkeit über alles.

Ich bin dankbar für das Sonntagsfrühstück mit der Familie und mit den Freunden, denn das bedeutet Hygge für mich! Ich bin dankbar, dass wir den Geburtstag von meinem Schatz feiern dürfen. Denn das bedeutet für mich viele schöne gemeinsame Momente!

Die 3 meist gelesene Blogbeiträge im Januar / Februar 2018

MÄRZ / APRIL

Aussortieren und Entrümpeln

Ich bin dankbar dafür, dass ich es endlich schaffte mit der Vergangenheit abzuschließen und einen Strich zu machen. Nicht der Vergangenheit nachzutrauen, sondern zuversichtlich nach Vorne blicken. Durch das konsequente Aussortieren und Entrümpeln gab es ausreichend Raum und Platz für Neues und Wunderbares in meinem Leben. 

Entscheidungen treffen

April steht bei mir seit einigen Jahren traditionell irgendwie für das Treffen von neuen Lebensentscheidungen. Im April 2014 fällt unsere Entscheidung  nach Berlin zu ziehen. Dieses Jahr fällt meine Entscheidung für einen neuen beruflichen Wiedereinstieg. 80 Bewerbungen, gefüllte 20 Bewerbungsgespräche und drei Monate später bekomme ich Zusage und unterschreibe den Arbeitsvertrag für meinen neuen Traumjob!

MAI / JUNI

Zusammensein macht glücklich – es kommt darauf an füreinander da zu sein.

Unser fünftes Hochzeitstag im Schloss Fleesensee

Die zwei Übernachtungen in diesem Traumschloss waren das Highlight dieses Jahres! Wenn mich jemand fragen würde, wie möchte ich leben, dann würde meine Antwort lauten: Wie in diesem Schloss! Die Einrichtung und das Essen das Feinste vom Feinsten und direkt daneben ein Golfplatz. Genuss pur und purer Luxus. Der perfekte Ort  mit meinem liebsten Menschen vollkommen abzuschalten und das Leben einfach zu genießen.     

JULI / AUGUST

Ich bin dankbar für meine Familie.
Familie ist dort, wo man geliebt wird, wo man zusammenhält.

Kurztrip nach Amsterdam

Ende Juli machen wir einen Kurztrip nach Amsterdam. Da wir über Secret Escapes eine super günstige Unterkunft inklusive Frühstück in einem tollen Vier-Sterne-Hotel  finden und rechtzeitig ebenso einen günstigen Direktflug von Berlin-Schönefeld buchen, lassen wir uns einfach die 4 Tage gut gehen. Wir lieben es, uns treiben zu lassen, und einfach durch die Städte zu flanieren. 

Romantisches Wochenende in Quedlinburg

Was für ein Glück! Das Gute liegt doch so nah! In diesem Falle das märchenhafte kleine Städtchen Quedlinburg. Nur drei Stunden Autofahrt von uns. Am liebsten würde ich hier jedes Wochenende im Harz verbringen. Hier ist die Welt noch in Ordnung und die Ruhe hier ist himmlisch. Wir entdecken im Stadtkern eine schöne Ferienwohnung und somit ist unser Traum zum Greifen nah.  

SEPTEMBER / OKTOBER

Beruflicher Wiedereinstieg

Mein neuer Job als Verwaltungsangestellte erweist sich als ein echter Glückstreffer. Ich stehe jeden Morgen mit dem Gedanken der großen Dankbarkeit, dass ich aufstehen und zur Arbeit fahren darf.

Neues Zuhause & Umzug

Anfang Oktober bekommen wir die Wohnungsschlüssel und drei Wochen später geben wir unseren alten Schlüssel ab. Ich empfinde als großes Glück, dass wir eine neue Wohnung gefunden haben, da diese perfekt zu uns passt und in der wir uns nach kürzester Zeit wohlfühlen. 

3 Umzüge in 4 Jahren bedeuten:
Umzug 11/2014 – 120 Umzugskisten
Umzug 11/2015 – 60 Umzugskisten 
Umzug 10/2018 – 40 Umzugskisten
… und immer noch viel zu viel Kram, was man nicht braucht.

NOVEMBER / DEZEMBER

November ist voll im Zeichen des Kistenauspackens, Einräumens und Einrichtens. Ich darf stolz das Ergebnis verkünden: Die letzten Kisten sind ausgepackt! Es ist noch nicht alles fertig in der Wohnung, aber das wäre auch langweilig. Die Fortschritte zeige ich Euch hier im nächsten Jahr. Ich habe noch so einiges mit der Wohnung vor, denn sie hat so viel Potential.

Während der Adventszeit im Dezember beschäftigt mich das Thema „Wünschen“. Ich befülle den nachhaltigen Adventskalender für meinen allerliebsten Menschen mit 24 Zeitgutscheinen. Und er schenkt mir „Wünsche“.

24 Zeitgutscheine von mir

  1. 1. Theaterbesuch
    2. Brunch
    3. Frühstück im Bett
    4. Kinobesuch
    5. Spaziergang im Wald
    6. Spaziergang im Park
    7. Massage
    8. Restaurantbesuch

9. Gemeinsames Kochen
10. Freie Wahl
11. Buchlesung besuchen
12. Konzertbesuch 
13. Picknicken am See
14. Fahrrad fahren
15. DVD-Abend
16. Spielabend

17. Museumsbesuch
18. Boatsausflug
19. Boat mieten
20. Auf dem Boatshaus schlafen
21. Persönliche Stadtführung
22. Oldtimer fahren
23. Wandern
24. Weinprobe/-abend

24 Wünsche von meinem Liebsten

Ich wünsche Dir:

1. Weniger „verschenkte“
Lebenszeit
2. Gelassenheit
3. „Lass Dich nicht treiben“
4. „Begegne dem Unbill mit einem Lächeln“
5. Mehr innere Ruhe
6. Auch mal Kind sein zu dürfen
7. Lachen, das vom Herzen kommt
8. Öfter mal Nein zu sagen

9. Entspanntsein
10. Liebe
11. Innere Ruhe
12. Hygge
13. Frohgemut
14. Auszeit
15. Verrücktsein
16. Ausgeglichenheit

17. Mut
18. Kraft
19. Weißheit
20. Lebensfreude
21. Natur
22. Genuß
23. Zweisamkeit
24. Ausgeglichene Feierabende

3 beliebtesten Blogbeiträge in November / Dezember 2018

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.